Zughundesport, aber richtig – von Anfang an!

Seit 2011 bilden wir u.a. Familien-, Sport-, Therapie- und Rettungshunde in der Zugarbeit Canicross, Dogscooting und Bikejöring aus. In den letzten Jahren haben wir weit über 1500 Teams im Einzel- und Gruppentraining den Zughundesport vermittelt, dabei haben wir immer eines im Fokus: Das Team, mit dem wir arbeiten – egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene!

Das Trainingszentrum

Unter dem Oberbegriff Zughundesport versteht man heute sämtliche Zughundesportarten die ihren Ursprung im Wagenziehen oder im Schlittenhundesport haben. Weder die Anzahl der Hunde noch die Hunderasse spielen dabei eine Rolle, nur der Lauf- und Arbeitswille des Hundes zählt.

Es bieten sich heutzutage vielseitige Möglichkeiten und Varianten der aktiven Freizeitgestaltung mit seinem Hund bei der Zugarbeit an, u.a. Dogscootern, Dogtrekking, Doghiking uvm. Eine neue große Auswahl an modernen Gefährten (wie z.B. der Dogscooter), die teils extra für den Zughundesport entwickelt wurden, machen diesen Hundesport immer beliebter und attraktiver. Eine Auslastung für Körper und Geist des Hundes.

Training & Coaching

Bei uns lernt ihr die Grund- und Aufbaukenntnisse des Zughundesportes in all seinen Facetten im wunderschönen Voralpenland im Süden von München kennen. Mit viel Freude zeigen wir dir und deinem Hund die spannende und faszinierende Welt von Canicross, Bikejöring und Dogscooting.

Im intensiven Einführungsseminar oder Einzeltraining lernt ihr in der Gruppe oder alleine die theoretische und praktische Welt des Zughundesportes kennen. Dazu bekommt ihr natürlich auch eine ausführliche Beratung über das nötige Equipment für alle Zughundearten und könnt dies auch gleich vor Ort testen und kaufen.

Für wen eignet sich nun dieser Sport für Mensch und Hund?

  • Er richtet sich an alle aktiven Hundebesitzer.
  • Der Hund sollte lauffreudig und gesund sein.
  • Mindestalter des Hundes sollte 12 Monaten sein, bei größeren Rassen 18 Monate.
    (Junghundetraining unter 12 Monate nach Absprache)
  • Sehr gut auch geeignet für jagdlich ambitionierte Hunde.

Interessiert? Dann sollten du und dein Hund unbedingt den Zughundesport ausprobieren.
Aber VORSICHT, es besteht absolute Suchtgefahr schon nach dem ersten Training!

Das Bieten wir euch:

  • Einführung in den Zughundesport in Einzelstunden
  • Einführung in den Zughundesport in Gruppen
  • Regelmäßige Trainingsgruppen/Trainingsfahrten
  • Individuelles Coaching
  • Wandern mit Hund

Einstieg in den Zughundesport – Scooter, Bike, Canicross in der Gruppe

Preis: 79 € pro Mensch-1 Hund/Team, inkl. kompletter Leihausrüstung, 99 € pro Mensch-2 Hunde/Team, inkl. kompletter Leihausrüstung. Dauer ca. 3 Stunden

Einstieg in den Zughundesport – Scooter, Bike, Canicross im Einzeltraining

Preis: 119 € pro Mensch-1 Hund/Team, inkl. kompletter Leihausrüstung, 139 € pro Mensch-2 Hunde/Team, inkl. kompletter Leihausrüstung. Dauer ca. 1.5 Stunden

Aufbaukurs Zughundesport – Scooter, Bike, Canicross in der Gruppe

Preis: 49 € pro Mensch-1 Hund/Team, inkl. kompletter Leihausrüstung, 59 € pro Mensch-2 Hunde/Team, Zughundeerfahrung wird vorausgesetzt. Dauer ca. 2 Stunden

COACHING
Du möchtest mehr als nur ein Training? Du möchtest dich mit deinem Team weiterentwickeln, oder nur du selber? Dann lass dich von Annick coachen. Wir definieren gemeinsam deine Träume, Wünsche und Ziele. Erstgespräch: Dauer ca. 2 Stunden. Kosten 179 €

Wir haben für euch einen kleinen Zughundetrainings-Ratgeber für Einsteiger/Beginner zusammengestellt, den ihr hier herunterladen und ausdrucken könnt. Viel Spaß!

TRAINING & COACHING – Termine

Trainerausbildung zum Der Hundling TeamCoach

Ausbildung zum Der Hundling TeamCoach – Unsere neue Ausbildung ab 2020.
Drei Module – Ein Ziel: Qualität in der ZugHundeausbildung!
Die neue Ausbildung ab 2020 besteht aus einer Intensiv-Woche (7 Tage) und zwei Wochenenden (je 2.5 Tage), plus Hausaufgaben. Die Ausbildung dauert insgesamt ein Jahr lang und endet mit einer Abschlussprüfung zum Der Hundling TeamCoach. Sie kann aber auch ohne Prüfung gebucht werden.

In 7 intensiven (Zughunde-)Tagen bekommt ihr das theoretische und praktische Fachwissen rund um den Zughundesport Canicross/Scooter/Bike vermittelt: Wir schulen euch im Basiswissen Anatomie/Physiologie, Warm up & Cool down als Verletzungsprophylaxe, Zuggeschirrlehre, Equipment, Fahrsicherheitslehre, Trainingsmethodik, Kommandotraining und vieles mehr. Inklusive Better-Mushing Seminar mit der VDSV Referentin Birgit Kostbahn. Daraufhin folgt eure eigene Praxis und Hausaufgaben bis zu den Wochenendmodulen. Am Ende erfolgt eine praktische Abschlussprüfung.

Termine und weitere wichtige Informationen zu unserer neuen Ausbildung erhaltet ihr über unser Kontaktformular oder einer direkten Mail an go@derhundling.de

Referenten:

  • Annick Busl (CEO Der Hundling, StrongDog, AlpenHund und dog & sport Das Hunde-Outdoor Magazin, Hundetrainerin §11)
  • Kerstin Bubbel (Physiotherapeutin/Osteopathin)
  • Barbara Hinterberger (Sportwissenschaftlerin, Personal Trainerin)
  • Tanja Jäger (Hundetrainerin nach §11, eine der erfolgreichsten deutschen Zughundesportler)
  • Birgit Kostbahn (Better-Mushing Referentin, eine der erfahrensten und vielseitigsten deutschen Zughundesportler)
  • Dr. Jette Schönig (Tierärztin, Buchautorin)

Preis: 1598 € (inkl. MwSt., exkl. Unterkunft und Verpflegung) für alle 3 Module

Themenschwerpunkte/Ablauf/Ziel

  • Dr. Jette Schönig: Belastung für den Hund beim Zughundesport, Anatomie, Physiologie
  • Kerstin Bubbel: Warm up / Cool down als Verletzungsprophylaxe
  • Barbara Hinterberger: Personal Trainerin/Sportwissenschaftlerin/Canicross-Trainerin
  • Birgit Kostbahn: Better-Mushing
  • Annick Busl / Tanja Jäger: Grundausbildung Zughundesport Scooter, Bike, Zuggeschirrlehre, Trainingsmethodik: Individuelle Teams und Gruppen, Trainingsaufbau, Intensives Fahrsicherheitstraining

Voraussetzungen: Hundetrainer und/oder Fachhändler und/oder Zughundesporterfahrung

Zertifizierung nach erfolgreicher Abschlussprüfung: Ausgebildeter Der Hundling TeamCoach.

Wir haben euer Interesse geweckt? Dann holt euch mehr Informationen unter go@derhundling.de.

TRAINERAUSBILDUNG – Termine

Natürlich haben wir die Erlaubnis gem. § 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 f des TierSchG gewerbsmäßig Hunde für Dritte im Zughundesport auszubilden oder die Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter anzuleiten.

WERDE EIN ZUGHUNDESPORT PROFI

Jede Sportart muss erlernt werden, um Spaß und/oder Erfolg – je nach Zielsetzung – zu haben. Das ist mit Canicross, Bikejöring oder Dogscootern nicht anders.

Zughundesport ist Teamsport: Die Kommunikation mit deinem Hund ist das A und O, um gemeinsam die gesteckten Ziele zu erreichen. Deshalb haben wir die besten Referenten und Ausbilder mit ins Boot geholt.

Postive Motivation ist der Schlüssel zum Zughundeglück. Wir zeigen dir, wie es geht.

KONTAKT